Alle Videos von Reden, Demonstrationen und zu alternativen Konzepten findet Ihr auf unserem Video-Portal

Tschüss Google, hallo Brave!

Hier geben wir Euch Tipps, wie Ihr Euch aus dem Würgegriff der Digitalkonzerne befreit
und wie wir unsere Reichweite nur noch Medien geben, die wir aktiv unterstützen möchten.

Denn: Querdenken steht für Eigenverantwortung und Selbstbestimmung.
Das gilt selbstverständlich auch für den digitalen Raum.

Reichweite bewusst nutzen: Durch das Teilen von Artikeln in den Sozialen Medien erhalten die Medienanbieter Werbe-Einnahmen. Durch das Verlinken von Artikeln auf Webseiten, steigt die Relevanz der verlinkten Seiten.

Deshalb: schaut Euch unsere Tipps an, wie Ihr Eure Reichweite bewußt nutzt.

Teil 1: Raus aus dem Google Universum - Brave Browser

Wir starten heute mit einer kleinen Serie mit IT-Tipps, die darauf abzielen, die Privatsphäre zu erhöhen und die Macht der Digitalkonzerne zu verringern (03:41).

In einfachen Schritten erklärt. Heute: welchen alternativen Web-Browser könnt ihr nutzen?

Brave Browser herunterladen:
 → https://brave.com/de/download/

Teil 2: Internetseiten archivieren (im Browser)

In diesem Video zeige ich Euch, wie Ihr mithilfe eines Plugins für den in Teil 1 installierten Browser Internet-Seiten ruck-zuck archiviert (03:42).

Die Archivierungsfunktion bitte nur für Medien nutzen, die ihr nicht unterstützen möchtet!


Teil 3: Internetseiten mit Android/iOS archivieren

In diesem Video zeige ich Euch, wie Ihr mithilfe der App "Waybackmachine" Internet-Seiten auf Eurem iOS oder Android-Gerät archiviert (02:57).

Die Archivierungsfunktion bitte nur für Medien nutzen, die ihr nicht unterstützen möchtet!

Teil 4: Internetseiten mit dem Handy und archive.is archivieren

Funktioniert nur auf Android: Mir ist aufgefallen, dass die Wayback-Machine-App nicht zuverlässig funktioniert (03:23).

Deshalb zeige ich Euch in diesem kurzen Video, wie ihr die Archivierung auch auf dem Handy mit Eurem Web-Browser durchführen könnt.

Die Archivierungsfunktion bitte nur für Medien nutzen, die ihr nicht unterstützen möchtet!

Teil 5: Keine Posts & Links an die alten Medien verschenken

In den sozialen Medien und Telegram-Kanälen und auf den Webseiten der neuen Medien verschenken wir wertvolle Reichweite, in dem wir Links auf die Orginalseiten posten. (07:04).

Dadurch erhalten die entsprechenden Medien

Wir können uns jedoch wehren, indem wir die Artikel vor der Veröffentlichung archivieren und dann erst veröffentlichen. Wie das geht, erkläre ich in diesem Video.

Wäre es nicht ein tolles Ziel, auf Telegram nur noch archivierte Links zu den alten Medien zu haben? 🎁 Schenken wir unsere Reichweite nur noch denen, die sie verdienen! Die Challenge läuft.

🚨🚨🚨 Wichtig: Bitte teilt dieses Video auch mit Redaktionen und Kanalbetreibern, die ihr kennt!

Querdenken-711 unterstützen

Wir arbeiten seit über einem Jahr ehrenamtlich für Demokratie und Grundrechte. Hier erfährst Du wie Du uns unterstützen kannst & was mit Deiner Schenkung passiert...